Schwarzer Schnegel

Limax cinereoniger Wolf 1803

  Limax cinereoniger
Schwarzer Schnegel (Limax cinereoniger, im Vordergrund) und
Wegschnecke (Arion cf. vulgaris). Bild: Robert Nordsieck.

Schwarzer Schnegel (Limax cinereoniger).
Bild: Michal Maňas (Quelle).
 

Der Schwarze Schnegel ist die größte einheimische Landschneckenart. Mit bis über 20 cm Länge lässt er auch die größte einheimische Landgehäuseschnecke, die Weinbergschnecke (Helix pomatia), zwergenhaft erscheinen.

Im Gegensatz zum Tigerschnegel (Limax maximus) ist der Schwarze Schnegel kein Kulturfolger und auch heute noch fast ausschließlich in naturbelassenen Wald- und Buschlandschaften zu finden. Aus diesem Grunde ist die Art auch nicht nennenswert über ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet, ganz Europa, mit Ausnahme des nördlichen Skandinaviens und des äußersten Südens Europas, verschleppt worden.

Obwohl auf den sauren Silikatböden der Nadelwälder Schnecken gemeinhin selten zu finden sind, tritt der Schwarze Schnegel auch hier auf. In Großbritannien ist der Schwarze Schnegel allerdings aufgrund moderner Forstwirtschaft im Rückgang begriffen.

Schwarze Schnegel sind im Gegensatz zum Tigerschnegel eher Pflanzenfresser, die von Algen, vor allem von Pilzen, aber auch von verrottendem Holz leben. Nur selten, beispielsweise in Großbritannien und Rumänien, kommen beide Arten gemeinsam vor, sonst kann man vom Lebensraum her schon mit einiger Sicherheit darauf schließen, um welche Art es sich wahrscheinlich handeln wird.

Vergleich Tigerschnegel - Schwarzer Schnegel.

Ähnlich, wie der Tigerschnegel, ist aber auch der Schwarze Schnegel wahrscheinlich nicht eine einzige Art, sondern ein Artenkomplex, dessen geographische und genetische Zusammensetzung bisher noch nicht erforscht ist, jedoch Gegenstand der Forschung mehrerer Arbeitsgruppen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien ist.

Sehr interessant sind in diesem Zusammenhang Entdeckungen wie die ungewöhnlicher rot gefärbter Exemplare von Limax cinereoniger, wie sie 2011 in Niederösterreich gefunden wurden.

Limax cinereoniger
Rot gefärbter Limax cinereoniger, im Vergleich mit herkömmlich
gefärbtem Exemplar.
  Limax cinereoniger Fußsohle
Fußsohle von Limax cinereoniger, ein eindeutiges Merkmal.
Bilder und Entdeckung: Martina Eleveld.
 

Rote Schnegel aus Niederösterreich.

 
Schwarzer Schnegel (Limax cinereoniger) aus Křekovice, Čistá u Ra-
kovníka (Tschechien). Bild: Vladimir Motyčka (Quelle).
   
 
Ein weiteres Exemplar von Limax cinereoniger.
Bild: Vladimir Motyčka (Quelle).

Darüber hinaus ist der Schwarze Schnegel trotz seines farblich eindeutigen Namens eine vom Erscheinungsbild sehr variable Schnecke. Während das eigentlich zu erwartende Bild eine vorwiegend schwarz bis aschgrau gefärbte Schnecke mit einem hellen Rückenstrich darstellt, finden sich sehr wohl auch getigerte und gefleckte Exemplare, bei denen aber der Mantelschild meist dunkler gefärbt ist, und sogar ganz hell gefärbte "Geisterschnecken" ohne deutlich erkennbare Musterung.

Eindeutig ist aber immer die Färbung des Fußsohle, die in Ermangelung einer anatomischen Untersuchung (für die das Tier abgetötet werden muss), ein entscheidendes Merkmal darstellt: Beim Schwarzen Schnegel ist die Fußsohle am Rand immer dunkel gefärbt ist.

Tafel: Schwarzer Schnegel (Limax cinereoniger) - Farbvariationen.

Interessante Farbvarianten des Schwarzen Schnegels hat auch Vladimir Motyčka in Tschechien gefunden, darunter ein einfärbig rötliches Exemplar aus Křekovice, Čistá u Rakovníka.

Vom Tigerschnegel unterscheidet sich auch die Paarungsmethode des Schwarzen Schnegels - Limax cinereoniger paart sich nicht herabhängend an einem Schleimseil, sondern an der Schwanzspitze vom Baum hängend.

Paarung des Schwarzen Schnegels von Dana Šipkovà.

Limax cinereoniger kann drei Jahre alt werden, ebenso wie andere Schnegel kann er also, im Gegensatz zu anderen Nacktschnecken, den Winter überdauern. Bei Mangel an Artgenossen und Paarungspartnern kann er auch Selbstbefruchtung betreiben.

Artbeschreibung: Schwarzer Schnegel (Limax cinereoniger).

Weiterführende Informationen

Francisco Welter-Schultes: Limax cinereoniger species homepage.
Mollbase: Limax cinereoniger.
Terrestrial Mollusc Tool: Limax cinereoniger.
NABU Niedersachsen: Artenportrait Schwarzer Schnegel.